Südwestsachsen bleibt eine der sichersten Regionen

Mrz 16th, 2012 | von FB | Kategorie: Nachrichten

Die Kriminalitätsrate in Südwestsachsen ist auf niedrigem Niveau konstant geblieben. Das geht aus der Kriminalstatistik für 2011 hervor. insgesamt 29.229 Straftaten sind im vergangenen Jahr auf dem Gebiet der Polizeidirektion registriert worden, 15 Fälle weniger als 2010. Knapp zwei Drittel der Taten wurden aufgeklärt. Damit bleibt die Region im Landesvergleich eine der sichersten im Freistaat. Während Grenzkriminalität und Autodiebstähle insgesamt zurück gingen, weist die Statistik für Buntmetalldiebstähle (458) und Rauschgiftdelikte (973) hingegen einen rasanten Anstieg aus. Bundes- und Landespolizei beschlagnahmten allein 2011 mehr als 1 Kilogramm Crystal und knapp 1,4 Kilogramm Marihuana. Der geschätzte Einkaufspreis dieser Drogen lag bei fast 40.000 Euro.